The Politics of Social Inclusion. From Knowledge to Action

Geneva, Friday, 15 November 2019, 12.30 p.m. – 2 p.m. Library Events Room, Palais des Nations, B Building, 1st FloorIn collaboration with UNRISD.The idea of social inclusion is the bedrock of the 2030 Agenda for Sustainable Development and its promise to leave no one behind. How have slum dwellers in Kampala made their voices heard…

Read More

Creative coalitions for transformative change

Gabriele Köhler

Read More

Politische Visionen zur Nachhaltigkeit – Die Agenda 2030 und die Bundestagswahl

1. Juni 2017, Berlin, Scandic Hotel

Die DGVN lädt am 1. Juni 2017 im Vorfeld der diesjährigen Bundestagswahl zu einer Tagung über die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und ihre Umsetzung in und durch Deutschland ein.

Programm und Anmeldung

http://www.dgvn.de/veranstaltungen/einzelansicht/?tx_mjseventpro_pi1%5BshowUid%5D=671&cHash=31b8ec74ca3d43b1c91ebf297c5a127c

UMUNDU Festival: podcast & beitrag

Als Linke Frau im UN-System — #GenderAKtion Gespräch mit Gabriele Köhler . Interviewerinnen Helena Kieß und Shila Block vom DGVN-Gender-Arbeitskreis.

Read More

Just out: International Social Security Review

Special Issue: The human right to social security: on the role of human rights law, the informal economy, and policy contestation, and regional developments.

Read More

A Womens’ Call for Climate Justice

Thursday, 2 November 2017 | 5.15pm – 6.45pm United Nations Association of Germany, UN Women National Committee Germany Why are people differently affected by climate change and why is this important (risks/burdens)? • Bettina Metz (Managing Director of UN Women National Committee Germany) • Gabriele Köhler (UNRISD Senior Research Associate) • Hannah Birkenkötter (Law Studies…

Read More

UMUNDU-FESTIVAL FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Wie die Nachhaltigen Entwicklungsziele die globale Armut beenden wollen.
Dresden, Samstag 21. Oktober – 11.00-12.30

Read More

VEREINTE NATIONEN HEFT 6/2017

Gabriele Köhler Geschlechtergerechtigkeit und die 2030-Agenda. Geschlechtergerechtigkeit ist nirgends auf der Welt erreicht: Frauen und Mädchen werden politisch, ökonomisch, sozial und sogar existenziell ausgegrenzt. http://www.dgvn.de/veroeffentlichungen/artikel/einzel/geschlechtergerechtigkeit-und-die-2030-agenda/

LISTEN IN: Die Entwicklungs- zusammenarbeit der Stadt München

Sendung über kommunale Entwicklungszusammenarbeit: da heute schon über 50 Prozent der Weltbevölkerung in Städten und Großstädten leben, sind Städte besonders gut dafür geeignet, praktikable Antworten darauf zu geben, wie in den nächsten Jahrzehnten zukunftsfähige Kommunen aufgebaut werden können. Sind doch die Problemlagen in vielen Städten ähnlich. Verkehrsinfarkt, Schadstoffbelastung, fehlender Wohnraum, teure Mieten, Segregation, Flächenversiegelung und…

Read More

Innovative Politik für transformativen Wandel: Vorstellung des UNRISD Flagship-Berichts zur Umsetzung der Agenda 2030

Mittwoch 17. Mai 2017 15:30 . 17:00 Uhr http://www.dgvn.de/veranstaltungen/einzelansicht/?tx_mjseventpro_pi1%5BshowUid%5D=658&cHash=584a9f0f761955ffe359ed849cb35567