“Das Ausmaß der Brutalität ist kaum vorstellbar”

Die Gewalt in Myanmar nimmt kein Ende. Mehr als 500 Tote wurden bereits gezählt. Die Militärjunta geht mit größter Härte gegen pro-demokratische Demonstranten vor. Die Entwicklungsökonomin Gabriele Köhler fordert deswegen gezielte Sanktionen gegen die Militärführung. https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/202103/30/544920.html

UNhörbar #16 – Teil 2: Myanmar und die Vereinten Nationen

Read More

UNhörbar #15 – Teil 1: Myanmar und die Vereinten Nationen

Read More

Baustellen des Multilateralismus

Online-Diskussionsrunde via Webex 16. März 2021, 17.00-18.30 Uhr  https://rsvp.globalpolicy.org/online-diskussion-baustellen-des-multilateralismus PROGRAMM  Jens Martens, Global Policy Forum  Kurzstatements von  Dr. Silke Weinlich, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik  Dr. Marianne Beisheim, Stiftung Wissenschaft und Politik  Bodo Ellmers, Global Policy Forum  Gabriele Köhler, WECF Deutschland  Kommentar vonSebastian Groth, Leiter des Planungsstabs des Auswärtigen Amts 

Veranstaltung: Deutschland und die UN-Frauenrechtskommission

Donnerstag, 25. März 2021                    19:30–21:00 Uhr In Deutschland verdienen Frauen 20% weniger als Männer für die gleiche Tätigkeit, machen täglich doppelt so viele Stunden Familien- und Hausarbeit und beziehen als Rentnerinnen nur die Hälfte der Alterseinkommen ihrer männlichen Kollegen. Volkshochschule Haar https://www.vhs-haar.de/programm/kultur.html?action%5B92%5D=jumpToIndex&courseId=513-C-5205420&dataTotal=6&dataIndex=0

The Politics of Social Inclusion. From Knowledge to Action

Geneva, Friday, 15 November 2019, 12.30 p.m. – 2 p.m. Library Events Room, Palais des Nations, B Building, 1st Floor In collaboration with UNRISD. The idea of social inclusion is the bedrock of the 2030 Agenda for Sustainable Development and its promise to leave no one behind. How have slum dwellers in Kampala made their…

Read More

Creative coalitions for transformative change

Gabriele Köhler

Read More

Politische Visionen zur Nachhaltigkeit – Die Agenda 2030 und die Bundestagswahl

1. Juni 2017, Berlin, Scandic Hotel

Die DGVN lädt am 1. Juni 2017 im Vorfeld der diesjährigen Bundestagswahl zu einer Tagung über die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und ihre Umsetzung in und durch Deutschland ein.

Programm und Anmeldung

http://www.dgvn.de/veranstaltungen/einzelansicht/?tx_mjseventpro_pi1%5BshowUid%5D=671&cHash=31b8ec74ca3d43b1c91ebf297c5a127c

UMUNDU Festival: podcast & beitrag

Als Linke Frau im UN-System — #GenderAKtion Gespräch mit Gabriele Köhler . Interviewerinnen Helena Kieß und Shila Block vom DGVN-Gender-Arbeitskreis.

Read More